Sie sind hier: Startseite / Aktuell / BioLAGO ist Exzellenz-Cluster in Baden-Württemberg

BioLAGO ist Exzellenz-Cluster in Baden-Württemberg

Das bodenseeweite Gesundheitsnetzwerk BioLAGO e.V. ist durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau mit dem Qualitätslabel „Cluster-Exzellenz Baden-Württemberg“ geehrt worden. Positiv bewertet wurden dabei unter anderem Projekte wie das durch Interreg geförderte BioLAGO-Kompetenznetz für Diagnostik „DiagNET“.

Die Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut verlieh dem Netzwerk das Gütesiegel beim Forum Gesundheitsindustrie in Konstanz. Sie würdigte die besondere Leistung BioLAGOs als Förderer von Kooperationen für Innovationen. BioLAGO ist damit das einzige Exzellenz-Cluster in Baden-Württemberg, das die komplette Wertschöpfungskette im Bereich Gesundheit abdeckt – von der Diagnostik bis zur Therapie. Als erstes Netzwerk am Bodensee überhaupt hat BioLAGO dieses Gütesiegel inne.

Der Auszeichnung ging eine ausführliche Begutachtung voraus: mit über 30 Bewertungskriterien wurden das Profil und Management, Strategie und Finanzierung, regionale Verankerung und öffentliche Präsenz des Clusters geprüft. Das Qualitätssiegel belegt somit die vielfältige Exzellenz des Gesundheitsnetzwerks BioLAGO. Das zeigt sich beim grenzüberschreitenden Wissenstransfer für Innovationen: In über 300 Kooperationen wurden Unternehmen, Forschungseinrichtungen sowie Kliniken verbunden und damit neue Produkte und Verfahren hervorgebracht. 

Das im Rahmen von BioLAGO durch Interreg geförderte Projekt "DiagNET - Diagnostik der Zukunft“ zielt auf die Entwicklung und Anwendung neuer Diagnoseverfahren in einem Kompetenznetz von Wirtschaft und Wissenschaft in der Vierländerregion Bodensee und darüber hinaus ab. Diese sollen in den Kliniken aber auch in Arztpraxen sowie Laboren vor Ort einsetzbar sein und somit lange Wege ersparen. Damit wird die medizinische Versorgung ländlicher Räume deutlich verbessert.

Das bodenseeweite Netzwerk fördert seit 10 Jahren erfolgreich Kooperationen für Gesundheitsinnovationen. Durch seine Mitglieder hat BioLAGO in den letzten Jahren etwa 1.800 Arbeitsplätze geschaffen und viele Unternehmensgründungen gefördert. Damit hat das Netzwerk, welches bodenseeweit inzwischen über 110 Mitglieder vereint, die regionale Gesundheitswirtschaft nachhaltig gestärkt. Neben zahlreichen Unternehmen sind BioLAGO auch elf in der Gesundheitsforschung aktive Hochschulen angeschlossen und damit alle auf diesem Gebiet tätigen Hochschulen rund um den Bodensee.