Interreg ABH unterwegs in Europa

Europaweite Netzwerktreffen in Sizilien und Rumänien liefern wichtige Impulse für die Vorbereitung der nächsten Förderperiode. Das Interreg Team reist mit jeder Menge Erkenntnisse im Gepäck aus Sizilien und Bukarest ab.

INFORM – Netzwerktreffen - Palermo, Italien

Der Einladung des Generaldirektors für Regionalpolitik und Stadtentwicklung der Europäischen Kommission, Marc Lemaître, folgend, reisten die Kommunikationsbeauftragten des Interreg ABH Programms am 15. Mai 2019 zum INFORM Netzwerktreffen nach Sizilien. Das INFORM Netzwerk ist eine offizielle Expertengruppe der Europäischen Kommission. Ziel des Netzwerktreffens bildete der programmübergreifende Austausch von Informationen und Erfahrungen bezüglich der Umsetzung der Kommunikationsstrategie und den Kommunikationsmaßnahmen. Ein weiterer Schwerpunkt wurde auf die Einbeziehung der Kommunikation in die Programmierung der kommenden sechsten Förderperiode (2021-2027) gelegt.

Interreg Annual Meeting – Bukarest, Rumänien

Die Jährliche Überprüfungssitzung der Interreg Programme fand dieses Jahr am 22.-23. Mai 2019 im Palast des Volkes der rumänischen Hauptstadt Bukarest statt. Die Vertreterinnen und Vertreter der Verwaltungsbehörde und des Gemeinsamen Sekretariates erhielten neue Impulse von Seiten der Europäischen Kommission und hatten Gelegenheit, sich mit Vertretern der zahlreichen weiteren  Interreg Programme über den Programmfortschritt und die zukünftige Programmierung der sechsten Förderperiode (2021-2027) auszutauschen. Die EU-Kommission forderte im Rahmen dieser Sitzung die Programme auf, einen größeren Schwerpunkt auf die strategische Ausrichtung und Kommunikation ihrer Programme zu legen. Zudem soll die Zusammenarbeit mit den regionalen EFRE-Programmen intensiviert und die Makroregionalen Strategien künftig stärker involviert werden.

                                                     IMG-20190522-WA0010.jpg                             01.jpg