Projektdatenbank

3Welten-Card (ABH092)

Die beiden deutschen Landkreise Schwarzwald-Baar-Kreis und Waldshut wollen gemeinsam mit dem Schweizer Projektpartner Kanton Schaffhausen, vertreten durch Schaffhauserland Tourismus und dem assoziierten Partner Landkreis Konstanz eine umlagefinanzierte Mehrwert-Gästekarte einführen. Ziel ist es, die touristische Attraktivität der Region zu steigern und Freizeit- sowie Übernachtungsangebote zu bündeln und dem Gast auf einer Karte kostenfrei zugänglich zu machen.

Neue Geschäftsmodelle mit 3D-Druck (ABH081)

Additive Fertigung, auch bekannt als 3D-Druck, hat das Potenzial internationale Wertschöpfungs- und Lieferketten grundlegend zu verändern. Neue Geschäftsmodelle zeichnen sich mit Chancen für die Grenzregion Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein ab. Im neu gestarteten und von Interreg geförderten Projekt geht es darum, lokale KMU dabei zu unterstützen, sich an dem neu entstehenden, globalen Markt erfolgreich zu beteiligen.

wohngesund (ABH085)

Ziel des Projektes ist es, die erhobenen länderspezifischen Unterschiede in den Standards für gesunde und ökologische Wohnbauten sichtbar zu machen, sie zu verstehen und den Akteuren im Wirtschaftsraum Bodensee weiterzugeben. Sofern möglich, sollen die Vorgaben und Gebäudelabels harmonisiert werden, um die breite Umsetzung von schadstoffarmen Innenräumen im Wohnbau in der Region zu vereinfachen.

Kirchen, Klöster & Konzil (ABH057)

Die internationale Bodenseeregion ist eine Kulturlandschaft, deren reiche Kirchengeschichte über Jahrhunderte Europa geprägt hat und von der noch heute Impulse nach Europa ausgehen. Einzigartig ist die Kombination und spirituelle Verknüpfung von Landschaft, See und Baukunst. Die Zusammenarbeit von Vertretern aus Kirche und Tourismus eröffnet der Region neue und innovative Möglichkeiten, welche die traditionellen Themenbereiche von Kirche und Tourismus überschreiten. Das Projekt „Kirchen Klöster & Konzil in der Bodenseeregion“ hat zum Ziel, ein Markenleitprodukt für die Bodenseeregion zu entwickeln und die Region auf nationalen wie internationalen Märkten neu zu positionieren. Das Projekt wirkt Tendenzen entgegen, die Bodenseeregion als eine durch nationale Grenzen bestimmte Region zu definieren, und betont ihren internationalen Charakter.

Bürger-Bienen-Biodiversität (ABH083)

Ziel des Projekts ist die Steigerung des grenzüberschreitenden ehrenamtlichen Engagements für blütenbesuchende Insekten. Hierzu wird eine Gemeinschaft von 60-80 ehrenamtlich aktiven „BlühbotschafterInnen“ aufgebaut, die in ihrem Lebensumfeld – sei es in der Nachbarschaft oder in der Gemeinde vor Ort – konkrete Aktvitäten für Biene, Schmetterling & Co anstoßen.

AMIGO (ABH089)

Ziel von AMIGO ist es, Pendlerinnen und Pendler zum Umstieg auf gesunde und umweltfreundliche Mobilität zu bewegen. Der Arbeitsweg soll gleichsam zum „Fitnessstudio“ werden. Die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter soll verbessert und eine Entlastung im motorisierten Pendlerverkehr erreicht werden. Darüber hinaus sollen Synergien und Kooperationen zwischen Programmen des Betrieblichen Mobilitäts- und Gesundheitsmanagements intensiviert werden. Vor allem aber auch die grenzüberschreitende Kooperation von Institutionen und Einrichtungen, die sich mit diesen Themen befassen.

Vernetzung von Sporttrainern und Sportverbänden (ABH084)

Im Rahmen des Projektes soll die partnerschaftliche Vernetzung von Trainern und Verbänden entwickelt bzw. ausgebaut werden, dass einerseits die Qualität der Arbeit (bessere Ausbildung, Know how-Übertrag, stärkere Trainingsgruppen, ...) gesteigert wird und sich andererseits eine Verfestigung der Kultur der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit einstellt, die über die bisherige punktuelle Zusammenarbeit hinausgeht.