#40 Kunst und Literatur - Kinderbücher mit Heimatbezug und Mundart entstehen

 

Status
LAUFEND
 
Thematik Erstellt werden sechs Kinderbücher mit alten regionaltypischen Kinderreimen, jeweils in Mundart und Standarddeutsch, illustriert mit Zeichnungen von Kunstschaffenden aus der Region. Die Schüler recherchieren, führen Umfragen und Interviews durch und besuchen sich gegenseitig über die Grenzen hinweg. Am Ende stehen wunderschön gestaltete Bücher, die festlich vorgestellt werden, u.a. mit Autorenlesung und Audiodateien.
 
Projektzeitraum 01.04.2019-01.06.2020
 

Bewilligte Förderung

14.376,00€

 

Antragsteller

Realschule Donaueschingen + Förderverein

 
Projektpartner Uzwiler Primarschule Henau-Algetshausen und Hannah-Arendt-Schule Moos-Iznang/ Träger: AG zur Förderung junger Menschen Iznang e.V.
   
Weitere Informationen IBK Kleinprojektefonds