Klosterluft schnuppern rund um den Bodensee

Klosterluft schnuppern rund um den Bodensee

Die Klostererlebnistage ermöglichten eine Erkundungstour durch die ehemaligen Zentren von Wissen und Kultur in der Vierländerregion.

Mehr…

Interreg Projekt Elektrifizierung der Hochrheinbahn schreitet voran

Interreg Projekt Elektrifizierung der Hochrheinbahn schreitet voran

Ein weiterer wichtiger Schritt für das Projekt Ausbau und Elektrifizierung der Hochrheinbahn: Am 30. September 2019 vereinbarten das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, der Kanton Basel-Stadt, die beiden Landkreise Waldshut und Lörrach sowie die Deutsche Bahn weitere Modernisierungsmaßnahmen im Rahmen des Ausbaus und der Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen Basel und Erzingen. Mit der offiziellen Vertragsunterzeichnung im Schlössle Laufenburg wurden die DB-Unternehmen beauftragt, die weiteren Planungsleistungen des Streckenausbaus in Angriff zu nehmen.

Mehr…

Partner des Programms

Wir fördern Europa

Interreg ist ein Regionalprogramm der Europäischen Union zur Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, an dem sich auch Nicht-EU-Staaten beteiligen können. Über 39,5 Mio. EUR Fördergelder von der EU werden ergänzt durch 11,7 Mio. EUR staatliche Mittel aus der Schweiz sowie Beiträgen aus dem Fürstentum Liechtenstein, sodass insgesamt über 51 Mio. EUR Fördermittel zur Verfügung stehen. Ziele des Programms sind mehr Wettbewerbsfähigkeit, Innovation, Beschäftigung und Bildung. Gleichzeitig werden Umwelt‑, Energie‑ und Verkehrsthemen angegangen. Einen zusätzlichen Schwerpunkt bilden Forschung und Innovation, mehr Energieeffizienz und eine stärkere Nutzung erneuerbarer Energien. Ferner soll das gemeinsame Natur- und Kulturerbe, insbesondere am Bodensee und am Rhein, noch an Attraktivität gewinnen.

Erfahren Sie mehr über das Programm


Aktuell: Information zum Umgang mit Projektskizzen zum Ende der Förderperiode 2014-2020

Im Zusammenhang mit der Beratung über Projektskizzen und -anträge im Rahmen der 13. Sitzung des Lenkungsausschusses vom 10. April 2019 wird hiermit darüber informiert, dass, unter Einbeziehung der dem Programm Interreg Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein zur Verfügung stehenden EFRE-Fördermittel, eine Programmauslastung von annähernd 100% erreicht ist. Aufgrund des aktuellen monetären Umsetzungsstandes werden somit bis auf weiteres keine Einreichfristen für Projektskizzen kommuniziert. Dennoch sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass Projektideen, die sich dem Thema der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in der Programmregion widmen, gerne weiterhin an uns herangetragen werden können. Für nähere Informationen zu gegenwärtigen und zukünftigen Fördermöglichkeiten kontaktieren Sie bitte Herrn Christian Tetzel (christian.tetzel@rpt.bwl.de - +49 7071 757 17-7587).

WILLKOMMEN zur ersten KOLUMINATION - einem vergnügtem Lesen, Lauschen, Lachen mit den besten Kolumnisten und Slammer

WILLKOMMEN zur ersten KOLUMINATION - einem vergnügtem Lesen, Lauschen, Lachen mit den besten Kolumnisten und Slammer

25.10.2019 bis 26.10.2019
Säntis, Schwägalp - Schweiz
info@interreg.org

Gipfeltreffen und Lesungen der besten deutschsprachigen Kolumnisten und Poetry-Slammer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ein vergnügtes Lesen, Lachen und Nachdenken zum Thema Grenzen. Organisiert wird die Veranstaltung im Rahmen des Interreg Kleinprojekts Kolumination.

Mehr…

3. BODENSEEDIALOG digital

3. BODENSEEDIALOG digital

11.11.2019
Zeppelin Universität Friedrichshafen
info@interreg.org

Das offene Veranstaltungsformat der Digitalisierungsinitiative Bodensee der Internationalen Bodenseekonferenz (IBK) richtet sich an Digitalisierungsakteure und trägt dazu bei, das regionale Know-how besser zu bündeln und mehr Transparenz über Unterstützungsangebote zu schaffen. Damit sollen kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der digitalen Transformation unterstützt werden.

Mehr…

2. Diagnostics-4-Future Conference 2019

2. Diagnostics-4-Future Conference 2019

27.11.2019 bis 28.11.2019
Konzil, Konstanz
interreg

Mehr…

Programmflyer


3f67c80c-db3d-444f-814e-20e0413d3e90.png